8/25/2005


Ich muss doch sagen, die vom AFZ sind fleißig, zumindest meine Sachbearbeiterin. (Von der ich ja bereits erzählte, dass ich sie mag.)

Sie hat mich vorhin angerufen um mir zu sagen, dass ich einen Vorstellungstermin haben kann.
Am Dienstag lerne ich den Laden kennen und die mich und dann entscheidet sich ob ich den Job annehme und welche Stelle. Zur Wahl stehen eine Ausbildung und ein Halbtagsjob. Natürlich, wenn die mich nicht wollen hab ich Pech gehabt.

Und ich versuche mich auch noch nicht zu sehr zu freuen. Doch ich muss wirklich sagen: Das gibt mir Hoffnung!
Ich kann auch in BHV eine Stelle finden!

Aber erstmal nächsten Dienstag abwarten. Bin gespannt.

--- BHV - live ! --- at 17:18
 
 
 

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen


 


8/24/2005


So, war ne Weile nicht da.

Ich hatte mich auf den Jahrmarkt gefreut. Es gibt da sone Tradition von mir und meinem besten Freund, wir gehen jeden Markt mindestens einmal zusammen hin, nur wir beide, das war so seit wir vor 7 Jahren zusammen kamen.
Letzten Freitag hatte ich dann aber keinen Bock und sagte zum Glück rechtzeitig ab, denn es war ja wie auf Kommando, dass es dunkel wurde, Jahrmarkt in BHV und es pisst in Strömen.
Meine family berichtete mir dann alles andere als begeistert von ihrem Abend.
Mein Dad hat eine nette Idee, die sich entwickelte als er auf dem Weg durch die "drängelnde Menschenmenge" war: Man sollte alle Ortsschilder in einer Nacht- und Nebelaktion neu bekleben. Aus BHV würde dann Hartz IV City werden.

Ich las die Artikel Samstag und Sonntag, die in der Nordseezeitung standen und in denen die "Bummellust" der BHV´ler in höchsten Tönen gelobt wurde. Okay, Bummeln, gut. Aber Kaufen? Haha!

Ich war am Sonntag dann erst auf dem Markt, meine kleine Schwester und Ich wollten unbedingt auch einmal allein hin. Und da ich versuchte meiner family nicht zu glauben und hoffte, dass der Markt doch brauchbar wäre, freute ich mich sogar.

Sie reitet immer schon während der ersten Runde auf den Ponys und kurz darauf gings auch schon links rum. Geschockt blieb ich stehen. "So schnell sind wir doch garnicht gelaufen".
Gut, man darf natürlich nicht vergessen zu erwähnen, dass da diese anderen beiden großen Festivitäten sind (Hamburg und Verden/Vechta???), aber trotzdem.
Ich lies mein absolut letztes bisschen frei verfügbares Geld da und ich bereue es.

Heute "musste" ich dann gleich nochmal, war ja Familientag. Es ist soweit, dass sie mein Eis bezahlt hat! Verflucht! Meine Schwester wird 7! Und sie bezahlt mein Eis!
Ich fühle mich schlecht! Und dann wollte sie auch noch unbedingt mit mir bei den Farabella Ponys rein. Das bezahlte sie natürlich auch. Denn ich hatte ja grade noch 4 Euro.
Ich fühle mich so scheußlich.
Sobald zum ersten das Geld drauf ist und gutes Wetter ist wird sie mit Eis bis zum Kotzen vollgestopft!
Danach sind wir zu ALDI, einkaufen. Mithilfe von Pfandflaschen wollte ich meine Vorräte wenigstens minimal aufstocken. Was passiert?
Ich Pute vergesse das Pfand für die neuen Flaschen mit einzurechnen und stehe an der Kasse mit 50 Cent zu wenig. Was bedeutete, dass ich mir von meiner fast 7 Jahre alten Schwester 50 Cent leihen musste!
Noch eine Kugel mehr von unserem Lieblingseismacher. *seufz*


Aber auch was relativ Gutes ist passiert. Gestern war ich zu einem Termin beim Arbeitsförderungszentrum (AFZ) und ich find meine Sachbearbeiterin klasse, das zum einen. Dann find ich die Tatsache toll, dass die jetzt versucht für mich eine (Ausbildungs-) Stelle aus dem Ärmel zu schütteln.
Früher hab ich immer gesagt "Verkäuferin? ch? Niemals! Dafür bin ich viel zu unfreundlich! Die Leute würden schreiend in einen anderen Laden rennen!"
Zum Glück hat sich diese Selbsteinschätzung ja nicht bestätigt.
Und nun bin ich sogar bereit soweit zu gehen mich an eine Kasse zu setzen, Regale einzuräumen, was auch immer.
Wenn ich mir nur nicht wieder Geld von meiner kleinen Schwester leihen muss!

Sehen wir mal weiter was sich so in nächster Zeit ergibt.

--- BHV - live ! --- at 23:52
 
 
 


8/15/2005


achja...
Ich, als geborene Bremerhavenerin, die fast ihr ganzes Leben hier verbracht hat, immer im Norden gewohnt hat, hab mich doch noch immer nicht genug an das Wetter gewöhnt.
Am Sailmittwoch hab ich schon so gefroren und am Sailfreitag hab ich mir dann wohl selbst den Rest gegeben. Und dabei hatte ich mich extra schon so dick angezogen.
Tja, und doch spüre ich jetzt wie die Erkältung langsam an die Oberfläche kriecht.
Die Zigaretten schmecken nurnoch halb so "gut" und mein Kopf fühlt sich so krankheitstypisch schwer und "dicht" an.

Hm. Ein paar Tage auf der Couch, Fernsehen, DVDs gucken, villeicht mal ein bisschen zocken und dann bin hoffentlich bald wieder durch mit dem Thema.
Zumindest kann ich mir wohl sicher sein, dass es keine Sommergrippe ist.
Das ist doch schonmal was...

--- BHV - live ! --- at 14:56
 
 
 

4 Comments:

Anonymous caschy said...
Gute Besserung
21:59  
Anonymous Jessi said...
herzlichen Dank!
22:32  
Anonymous madbutphat said...
bless ya!
20:32  
Anonymous Jessi said...
thank ya! :)
21:57  

Kommentar veröffentlichen


 


8/13/2005

Scheiß verfluchte Sail!
Als Frau hat man es da eh schon nicht leicht, wie bei allem, was am Deich stattfindet. Aber das war echt die Höhe!
Da schließen die Assis die Klos um halb 1!
Ich komm zu som ollen Plumpsklo und der Typ sacht nur ´is geschlossen´. Ich sollte doch irgendwo ´da Hinten´, wo all die andern Weiber pissen gehen, hingehen. Schon allein die Tatsache, dass der Typ wusste wo die ganzen Mädels pinkeln gehen verunsicherte mich doch etwas.
Ich geh trotzdem, scheiß drauf.
Drei Frauen kommen mir entgegen und geben mir Tipps, da wenn ich schon ganz allein in der Ecke hocke, ich wenigstens ´sauber´ bleiben soll.
Ja klar!
Ich geh den Weg, ich Pute. Und was passiert? Ich versinke mit dem rechten Bein bis zum verdammten Knie!
Ich verlies meine Wohnung mit schwarzen Schuhen, aber in der Bürger war ich mit einem schwarzem und einem weißen Schuh!
Wo sich meine Freundin prompt hinhockte und komplett streikte? ihr Füße taten weh. Stundelang erzähl ich ihr, dass sie verdammte Turnschuhe anziehen soll und was macht die? Natürlich, sie trägt scheiß Stiefel!
Kann ja nicht mal einen Abend geben an dem alles glatt läuft.

Nach einer irre langen Diskussion sind wir dann im ´opole´ gelandet (wie so oft am Freitag).
Verkackte neue Türsteher, machen um halb 6 den Laden dicht, obwohl der doch bis min. 6 auf hat. ´Ne Freundin und Ich waren grad erst warm geworden, was das Tanzen angeht und dann das. Plötzlich wird das Licht angemacht, und dabei wollte der DJ noch gar nicht.
Dann war nichtmal ´mein´ DJ da. Ich steh auf den blöden Kerl. Tja, der war wohl selbst auf der Sail. Hoffentlich hat der sich auch die Schuhe ruiniert.

Der Preis von 50 cent fürs Klo ist doch echt beschißen. Nur gut, dass die Leute darauf nicht achten, wenn guter´Betrieb´ ist.
Allerdings kann man es ebenso vergessen in Ruhe auf Klo zu gehen, wenn 20 Leute oben drauf sitzen und man während man, am liebsten laut weinen würde vor Erleichterung, aufpassen muss, dass niemand durch das scheiß Fenster guckt und dass man nicht von der Brille fällt weil alles so wackelt!

Das Schlimmste aber waren die (meiner Meinung nach) vielen hübschen Männer. Überall waren die. Man hatte gar keine Ruhe. So kenn ich das gar nicht in BHV; und Freunde von mir aus Bremen hab ich gar nicht erst getroffen obwohl wir verabredet waren.

Jetzt sitz ich hier, in meinem Wohnzimmer, qualm eine nach der andern weil ich zu viel Alkohol im Blut hab um gleich pennen zu gehen und heul mich aus.
Und, was mich besonders ärgert, ich hab ein paar wenige Fotos gemacht, kann mir aber kein blödes Bluetoothteil leisten, außer son Teil, das im Angebot ist, aber das auch nur so lang der Vorrat reicht? und das müsste es für mich schon bis Mitte September. Hab dann nämlich b-day und wollte mir Geld schenken lassen, eigentlich für ein Tattoo, das ich schon seit ich 16 war haben will und ein paar ander Kleinigkeiten, die noch in meiner Bude fehlen.
Aber jetzt natzt es mich dermaßen, dass ich auf meinem neuen Handy nur 90 MB Speicher hab, dass ich undebingt diesen Stecker haben will. Außerdem gibt mein (geliehener) Fernseher langsam scheinbar den Geist auf. *seufz*

Nun gut, geh jetzt (hoffentlich) bald pennen und wenn ich wieder aufwach, sieht die Welt (wieder hoffentlich) gleich wieder viel hübscher aus.

--- BHV - live ! --- at 06:42
 
 
 

5 Comments:

Anonymous Caschy said...
Du kennst ja Leute ;)

Ach ja, ich habe mir nen Bluetooth-Stick gekauft - kostet so rund um 20 Euronen....
13:55  
Anonymous Jessi said...
Ja, leider... manhcmal überlege ich wirklich ob ich die nich mal links liegen lassen sollte...

Bei saturn gibts im moment einen für ca. 18 Euro, der wohl ganz gut sein soll. Aber nur solang der Vorrat reicht, mal schauen obs den noch gibt, wenn bei mir die Kohle stimmt.
14:07  
Anonymous caschy said...
Dann besuch doch mal den caschy im saturn und frag nach dem bluetooth stick ;)
14:14  
Anonymous Jessi said...
und was soll ich den caschy bei saturn diesbezüglich fragen? Ob er ihn zurücklegt? :)
16:25  
Anonymous caschy said...
zb ;)
17:06  

Kommentar veröffentlichen


 


8/10/2005

Hatte einen Termin beim Arbeitsamt.
Zunächst mal, die Frau, die mich da "betreut" ist wirklich nett und möchte mir scheinbar gern helfen - wenigstens gibt sie mir meistens das Gefühl als ob.
Und dann reißt die mich fast vom Stuhl...
Da rattert es im Kopf und die Wut brodelt in dir hoch, aber du darfst ja nichts sagen.

Sie versteht nicht warum ich keine Ausbildung machen will. Warum wohl nicht? Hm. *überleg*
Ich werde nächsten Monat 23, habe eine abgeschlossene (wenn auch schulische) Ausbildung und damals auch gleich mal mein BAB/Bafög aufgebraucht. Und soll ich bitteschön von einem Ausbildungsgehalt meine Miete und anderen Fixkosten bezahlen? Und mit 26 dann schon irgendwie zu alt sein?

Sie sagt, sie denkt vorrausschauend, ich könnte ja in eine WG ziehen. HALLO!!??
Ich bin zwar erst im Juni wieder hierhergezogen und wohne überhaupt seit 5 Jahren allein (die WG Zeit hab ich in dem Jahr davor hinter mich gbracht) und dann soll ich jetzt in ne WG ziehen?

Vielleicht stell ich mich ja an, Ansichtssache. Aber das? Nein!

Naja, toll, wenn ich in 8 Wochen noch immer nichts hab muss ich ´nen 1Euro Job machen.

Da fragt die mich was ich denn noch alles kann.
Hab ne Ausbildung (In dem Bereich kenn ich mich längst nicht mehr so gut aus, schon zu lange raus), hab ´ne Art Sachbearbeiterin und Datenerfasserin bei einer Vermögensberatung gemacht letztes Jahr und kurz darauf als Servicekraft im Strikee´s im Kristallpalast gejobbt. Reicht das nicht?
Ansonsten kann ich ganz toll mit meinem PC umgehen, ja und? Hab ich dafür irgendwelche Nachweise? Referenzen? Arbeitszeugnisse?

Und dann gibt die meine Daten in ihren schlauen Compi ein und der spuckt genau wieviele Stellenangebote, die auf mein Profil passen, aus? Na? 0!!! Wer hätte es gedacht!?

Ich möchte wirklich gerne arbeiten,aber doch auch nicht irgendsone Scheiße... und davon gibts genug. Wenigstens versteht sie, wenn ich bei unseriösen Angeboten sage, dass ich das nicht mache.

Ich versteh nur nicht warum die mich so nerven.
Persönlich hab ich täglich mit Personen aus meinem näheren Umfeld zu tun, die irgendwie grundsätzlich nicht beheligt werden und ich bin grad mal jetzt den dritten Monat hier und schon wird mir ernsthaft mit Kürzungen gedroht.


Naja, ich bewerb mich halt. Mal schaun.
Heute geht erstmal die Sail los. Erstmal nur schauen was es so gibt, evtl. auf die Bremen 4 Party, aber richtig gefeiert wird erst am Freitag.
Wahrscheinlich hab ich eh schon nach ner Stunde keinen Bock mehr weil man nicht vorwärts kommt und dampf ab.
Kann mir gut vorstellen, dass ausnahmsweise sogar mal was in der Bürger los sein wird. Soll ja auch schlechtes Wetter werden. Typisch.
Und nächste Woche Freitag fängt auch schonwieder der Jahrmarkt an.
Super, jetzt wird man so zugebombt mit Möglichkeiten für Unternehmungen, bei scheiß Wetter, und wenn neues Geld auf dem Konto ist und man es sich ja vllt sogar leisten könnte auf dem Markt ein Bierchen zu schlürfen und über die andern herzuziehen, ist natürlich kein Markt mehr und wahrscheinlich wird das Wetter auch erst danach wieder anständig.
Deprimierend.

--- BHV - live ! --- at 02:27
 
 
 

4 Comments:

Anonymous Carsten Knobloch said...
Tja, Bremerhaven ist halt Hartz IV City. Ich hab vor 6 Jahren, als ich hier hin zog, sogar 60 Bewerbungen schreiben müssen, um einen PRAKTIKUMSPLATZ als IT-Systemelektroniker zu bekommen.

Referenzen (von denen ich wahrhaft genug habe) bringen in dieser Stadt nix. Entweder du hast Glück oder Vitamin B.

Ich drück dir die Daumen!

Und sollten wir uns mal in der Bürger treffen, dann gehts getränketechnisch mal auf mich ;)
07:28  
Anonymous Jessi said...
Ja, leider hast Du wohl Recht.
Vitamin B hab ich nich viel also hoffe ich mal auf eine große Portion Glück. (Und sollte ich an Zeitarbeit kleben bleiben dann is das eben auch so.)
Danke fürs drücken und wer weiß, vielleicht komm ich irgendwann auf Dein Angebot zurück.
LG*
12:44  
Anonymous Fred said...
Auch wenn die Stadt gerade einen leichten Aufschwung verspürt; Zieh hier weg wenn du arbeiten willst.
Freunde findest du überall und die Familie kann garnich aus dem Sinn gehen ;)
22:06  
Blogger Fahrgemeinschaft said...
Kann man eigentlich als Privatperson einen 1 Euro Jobber einstellen ?
15:47  

Kommentar veröffentlichen


 


8/07/2005

Mal ehrlich. Schauts nich hübsch aus, das Riesen-Werbebanner über dem unfertigen zukünftigen Bürokomplex (oder was es auch wird, kümmer mich da nich so drum)? Dieses tolle, so typische blau, das man überall in der Stadt sieht... hach, und so.. abwechslungsreich.
Und hey, ich hab ein kleines Heftchen in meine Griffelchen gekriegt. Darin ist ein Bild davon abgebildet wie es (irgendwann) im Umkreis des Koggenbraü aussehen wird/soll (aus einer anderen Perspektive als gestern in der Nordessezeitung)
Da bin ich jetzt wirklich ehrlich, gefällt mir. Wenn´s denn wirklich so wird. Die Glasbrücke is voll mein Ding, auch wenn ich wahrscheinlich zitternd wie Espenlaub drüber laufen werde. *lach*
Aber Ich frage mich ernsthaft was der Humbug mit dem "Mediteranum" soll. Bei jeder Kleinigkeit legen die Leutchens hier Wert auf dieses "maritime" flair, Seestadt eben. Und dann ein Einkaufszentrum in mediterranem Stil? Und überhaupt, welche Geschäfte sollen denn da rein? H&M.. und was noch? *fragend guck*
Und am Ende steht das Ding genauso leer (abgesehen von H&M und Kino *g*) wie der Spacepark.

Macht sich eigentlich noch wer Sorgen um das Wetter bei der Sail? Ich meine, feiern und trinken kann man auch bei Regen (sind wir ja gewohnt, ne?), aber der Windjammer, das stell ich mir nicht so toll vor.
Ich mit meiner family am Deich, mit Piknickkorb und Regenschirmparade ... farblich passend zu den Segeln.

Apropos: Ist eigentlich der komplette Bereich ab dieser Schleuse abgesperrt?

--- BHV - live ! --- at 03:15
 
 
 


8/06/2005

Nachdem ich wieder hierher gezogen bin hatte ich bisher noch keine große Gelegenheit meinen "Rundumblick" in der alten Buerger zu erledigen. Auch das Hanse Karre hab ich erst vor wenigen Tagen so richtig registriert. Klar, ich war schon wieder in der Stadt (hab schließlich Erledigungen zu machen und hey ... ich bin ´ne Frau! *g*)
Aber wirklich umgeschaut hab ich mich nun mal nicht.
Jetzt hab ich vor einiger Zeit auf MADputPHAT gelesen, dass im ehemaligen Krokodil die "flavour Lounge" (o.ä.) eroeffnet hat und coffee to go anbietet.
So, heute war ich dann mit meinem besten Freund zum shoppen verabredet und der schuldete mir dafuer einen dieser Kaffees. *g*
Mein Fazit: Der Kaffee ist okay, ein bisschen zu mild für mich, aber definitiv genießbar, allerdings finde ich den Preis von 1,40Euro etwas überteuert, wenn man nur den halben Becher vollgemacht kriegt. Vielleicht hatte ich einfach Pech. (Aber 2,20Euro für Milchkaffee?)
Das Design des Ladens ist nett, wirklich fast so gut als waere man wieder im schoenen Bremen.

Ich wuensche dem Inhaber viel Glueck, aber daran glauben, dass der Laden sich so lang und ´gut´ haelt wie das Krokodil, nein, das kann ich nicht.

Und ich war erstaunt. Wo haben all die Bremerhavener das Geld her um neue Geschäfte zu eröffnen wohin man sieht? Oder sagen wir zu renovieren.
Die Bierakademie, nun das "Joys Cocktails" (o.ä.), im alten Delta soll ja angeblich irgendwann in (ferner) naher Zukunft eine Sportbar oeffnen. Ein neuer Eisladen in der city (davon kann man auch nie genug haben!), usw.
Im Grunde muss man sich ja gar nicht mehr wundern über Insolvenz und Neueroeffnung- jedenfalls nicht in dieser Stadt. Also lass ich´s.

Nochwas, wenn man sich beim d+s europe (callcenter) bewerben moechte und auf der kostenlosen hotline anruft... warum arbeitet da niemand? Ist ein callcenter nicht dazu da um Anrufe entgegen zu nehmen? *wunder*
Nicht dass ich mich wahnsinnig um einen Job dort reißen wuerde, aber ich hab mir sagen lassen, dass ich kommunikativ (oder besser gespraechig?) bin, freundlich bin ich auch, meistens, zumindest im Umgang mit Kunden und wortgewandt, das bin ich auch, denk ich mal. Von daher, vllt nicht der schlechteste Job fuer mich. Und die suchen zur Zeit für 26 (!!!) freie Stellen Leute.
Und egal wann ich anruf, es ist immer außerhalb der dafuer vorgesehenen Zeiten. Witzig, wenn man ueberlegt, dass ich gegen Mittag oder auch um 16 Uhr anrufen kann und nie geht einer ran. Das obwohl die Hotline von 10-20 Uhr erreichbar sein soll.

--- BHV - live ! --- at 02:18