11/03/2005



Wenn die Vergangenheit einen einholt

Ich könnte kotzen!
Letztes Jahr habe ich in Achim bei einer gewissen Firma Tesch angefangen zu arbeiten. Die haben mit Versicherungen zu tun. Ich war nicht lange in der Kundenberatung tätig, sondern bin schon bald nurnoch für die EDV und Akten Scheiße zuständig gewesen, weil ich nicht mehr irgendwelche Leute anrufen und solange zutexten wollte bis ich einen Termin mit ihnen bekomme um ihnen dann irgendwas anzudrehen. Im November letztes Jahr hab ich dann ganz aufgehört, weil ich trotz bettlägerig geschrieben gewesen zu sein, zu "Seminaren" musste.
Letzte Woche bekam ich einen Brief von der OVB, für die die Firma Tesch Verträge vermittelt. In dem Brief stand, dass ich der OVB knapp 98 Euro schulde. warum wäre jetzt zu lang zu erklären.
Heute war ich dann bei einem anderen OVB Mitarbeiter und bin mit ihm meine vergangenen Lohnabrechnungen durchgegangen, ich habe sie nie verstanden, im Januar meiner damals Vorgesetzten gegeben, damit sie sie mir erklärt, wir schafften das aus Zeitdruck nicht, sie nahm die Unterlagen mit und wart nie wieder gesehen.
Heute durfte ich dann erfahren wieso.
Ich wurde dermaßen schön über den Tisch gezogen.
Das war mir zwar schon klar, aber dass es solche Ausmaße hätte, war mir nicht bewußt.

Bei der OVB steigt man schnell auf, wenn man "gut" ist, das bin ich nicht, habe ja niemandem was "angedreht", somit hatte ich keine "Untergebenen Mitarbeiter". Aber meine Vorgesetzte hat mir einfach offiziell welche unterstellt von denen ich natürlich nichts wußte. Diese "Untergebenen" haben dann in "meinem Auftrag und unter meiner Aufsicht" Verträge abgeschloßen, die geplatzt sind - dafür darf ich nun zahlen!
Dabei war ich damals schon Monate nicht mehr tätig!
Und als ich noch tätig war, wurden auf meinen Namen sogar Verträge mit Leuten abgeschloßen, die schon 2-3 Monate länger da waren als ich!!!

Und ich kann nichts dagegen tun, ich muss zahlen!
Aber diese Tante wird angezeigt!
Ob sie nun eine Strafanzeige mehr an ihrem fetten häßlichen Arsch kleben hat oder nicht, macht wohl auch keinen Unterschied mehr.
Und wenn ich sie schon nicht schlagen kann/darf, dann erfährt sie wenigstens so, dass ich - wenn auch spät - dahinter gekommen bin.

Ich war so naiv...
scheiße!

--- BHV - live ! --- at 00:10
 
 
 

2 Comments:

Anonymous caschy said...
Dreckspack - vieleicht sind ja bald wieder irgendwo günstig Kniescheibenwochen ;)
21:17  
Anonymous Jessi said...
*seufz* wär das schön...
02:31  

Kommentar veröffentlichen


 


 

 

 

 

 

archiv:

  • August 2005

  • September 2005

  • Oktober 2005

  • November 2005

  • Dezember 2005

  • Januar 2006

  • Februar 2006

  • März 2006

  • April 2006

  • Mai 2006

  • Juni 2006

  • Juli 2006

  • August 2006

  • September 2006

  •