1/16/2006


Okay, das wird länger.

Ich muss etwas in eigenem Anliegen loswerden.

Also, es gibt da diese neue "Initiative", eine Einrichtung, die Eigentümer von verfallenen Häusern dazu bringen ihre Ruinen zu sanieren.
So weit so gut.
Bezug zu diesem Artikel





Original: E-Paper Sonntagsjournal, Seite 5

Wer zur Hölle legt Wert darauf ein Haus im Ghetto zu sanieren?
Wer legt wert darauf da zu leben?
Jeder der auch nur in die Nähe kommt kriegt die Krätze, Panik und mit viel Pech was auf´s Maul...
Also, ich kann echt darauf verzichten, dass ein Haus in Ordnung gebracht wird, das in einer Gegend steht, in der man von wirklich schlecht erzogenen Kindern angespuckt, getreten und beschimpft wird!!!

Im Gegensatz dazu kommt nun mein persönliches Anliegen.
In meiner Strasse steht ein Haus, das Leben gefährdet.
Unser Vermieter versucht schon seit 1998 etwas gegen das baufällige Taubengrab zu unternehmen. Das Gesundheitsamt kommt regelmäßig und schießt Fotos.
Alles was bisher passiert ist, ist dass der Hof leer geräumt wurde. Schonmal nett, auch besser anzusehen, aber trotzdem wurde damit keinerlei Gefahr beseitigt.
Klar, würde es abgerissen werden, würde das enorme Kosten für die Isolierung der Nachbarhäuser bedeuten.
Und Sanieren...? Ich lach mich weg! Seit ca. einem Jahrzehnt steht das Ding jetzt leer und die Eigentümer weigern sich irgendwie strikt irgendwas zu tun.
Die einzige erreichbare Verantwortliche ist zu blöd ein paar Akten zusammen zu suchen. Sone Schande, dass ich ihren Namen nicht kenne, den würde ich tatsächlich mal öffentlich machen.

Nunja, jedenfalls ist jetzt meine "Stiefmum" am Mittwoch bei der Polizei gewesen, damit die den Gehweg absperren...
Denn wir haben Steinschlag in der Nachbarschaft...:





Sieht garnich nach sooo viel aus, witzig nur, sollte son bisschen "Geröll" jemandem auf den Kopf fallen.
denn, wo das herkommt, gibts noch mehr!:
(Seht ihr den Baum, der da wächst..!?!?)





Hm..nett. Das denken sich wohl auch die wirklich schlecht/oder garnicht erzogenen Kinder in dieser Gegend Lehes, wenn sie sich ein ins Fäustchen lachen und die Absperrung der Polizei abreißen.
Ich sehe Leute dadurch laufen, die nicht mal das flatternde Papier wahrnehmen!

Scheiße sind die ignorant!
Ich warte auf den Moment indem ich aus der Haustür trete und ein blutüberströmter Körper auf dem Gehsteig liegt... oder ich von Sirenen geweckt werde.

Hach...wirklich nett.
ernsthaft jetzt mal wieder.
Kann mir einer erklären warum ein Haus, in einer Gegend saniert wird, in der/dem keiner leben will? Und warum niemand etwas dagegen tut, dass in meiner Strasse Steine vom Himmel fallen?

das war ich...wünsch allen ´nen guten Start in die Woche.
Achtet auf Eure Umgebung - lasst Euch nix auf den Kopf fallen!
greetz.

--- BHV - live ! --- at 00:25
 
 
 

3 Comments:

Anonymous Manni said...
Endlich mal richtig abgekotzt!!!
03:12  
Anonymous caschy said...
Vielleicht isses nach der Sanierung wieder lebenswert ;)

Hauptsache, es verdient wieder einer dran - typisch für BRHV....
22:41  
Anonymous Jessi said...
1. WEn kümmert ob´s danach wieder lebenwert ist...?
2. Und gegen die Ruine hier wird erst was unternommen, wenn einer verletzt wird.
Typisch Deutschland...
*seufz*
12:10  

Kommentar veröffentlichen


 


 

 

 

 

 

archiv:

  • August 2005

  • September 2005

  • Oktober 2005

  • November 2005

  • Dezember 2005

  • Januar 2006

  • Februar 2006

  • März 2006

  • April 2006

  • Mai 2006

  • Juni 2006

  • Juli 2006

  • August 2006

  • September 2006

  •