3/21/2006 so Gedanken halt...

also...
ich hab mich wieder eingekriegt.
War gestern halt ein beschißener Tag, aber heute war´s schon wieder anders.
Wütend sein darf man doch auch mal.
Ich bin es noch immer, enttäuscht vorallem, aber naja, Zeitverschwendung.
Es lohnt nicht sich zu lang über Sachen aufzuregen, gegen die ich nichts tun kann.
(Darum diskutiere ich auch ungern über die Politik in unserm Land. *g*)

ich werde dann wohl irgendwann demnächst wieder Post von der D+S erhalten. Dann arbeite ich im Callcenter.
Hört sich das nicht toll an? *kotz*
Naja, besser als nix und besser als die ganze Zeit das Amt auf den Hacken zu haben.

Meine "Coacherin" von der Maßnahme hat sich dann heute auch endlich mal per Mail bei mir gemeldet. Sie hat mir von einem Praktikum erzählt... also mal ehrlich, schön und gut. Mit Aussicht auf Festanstellung, klasse.
Aber Langzeit, steht extra bei, ich hab jetzt schon 2 Wochen mehr bewilligt bekommen als normal. Das wird nicht klappen. Aber da schnack ich dann morgen (wenn sie sich meldet) nochmal mit ihr drüber.

Und diese Aussage ist nicht unberechtigt.
Versteht einer, warum dauernd auf den arbeitslosen unter 25-jährigen rumgehackt wird, aber wenn eine unter 25-jährige Person ankommt und was anbieten kann, dann schiebt der Staat da auch wieder einen Riegel vor...?
Mal ehrlich, ich glaub manchmal die wissen selbst nicht, was sie wollen.
Aber okay, hat kein Zweck.

Ansonsten "durfte" ich heute auf Arbeit "lernen" wie man eine Liste erstellt. Hört sich total banal an oder? Ich war sichtlich überfordert, aber ich hab´s einigermaßen kapiert nachdem sich der arme Programmierer extrem viel Zeit für mich genommen hat und deswegen sein eigenes Pensum nicht geschafft hat... *schlechtes Gewissen hab*

Außerdem war ich beim Chef und hab ihn schonmal darauf vorbereitet, dass nächste Woche Freitag mein letzter Tag ist und er sich ja schon Gedanken über mein Zeugnis machen kann.
Ehrlich DARAUF bin ich gespannt!
(Wehe das fällt nich gut aus! *lol*)

Jetzt wo ich ganz sicher weiß, dass ich absolut garkeine Chance auf irgendeine Art von Stelle bei denen hab, lass ich mich da auch nich mehr fertig machen, im Sinne von Stressen. Ich will in den letzten zwei Wochen noch soviel lernen wie in den leicht beschränkten Platz meines Hirns rein geht und dann bin ich wieder einfach nur arbeitslos...
Der Gedanke ansich ist definitiv deprimierend... aber wenigstens hat mir das was gebracht.

Aber, auch wenn der Abschied noch 2 Wochen auf sich warten lässt, weiß ich doch schon jetzt, dass ich den ein oder anderen vermißen werde...

Hmm... naja, was gibt´s jetzt noch mehr oder weniger interessantes/wichtiges, das ich berichten möchte..?
Nichts, das war´s erstmal.
Aber vielleicht kann ich ja wenigstens ein wenig stilles Mitgefühl für meinen verspannten Rücken erwarten...
könnte echt ne Massage gebrauchen.
In solchen Situationen wünschte ich wirklich (noch mehr als sonst), ich hätte einen Freund! *lol*

Na denn, bis demnächst wieder.
*Haare färben geht*

--- BHV - live ! --- at 18:00
 
 
 

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen


 


 

 

 

 

 

archiv:

  • August 2005

  • September 2005

  • Oktober 2005

  • November 2005

  • Dezember 2005

  • Januar 2006

  • Februar 2006

  • März 2006

  • April 2006

  • Mai 2006

  • Juni 2006

  • Juli 2006

  • August 2006

  • September 2006

  •