6/17/2006 Ich und Alkohol...

Okay, gestern war also die Feier.
Ich war grade dabei mich ganz in Ruhe fertig zu machen, wollte noch was einkaufen gehen und auf einmal krieg ich ne SMS und alles muß ganz schnell gehen. Ich habs nurnoch zu Rossmann und zur Bank geschafft. Ich sollte zwischen 17:30 und 18 Uhr abgeholt werde. Viel zu früh für meinen Geschmack. Und dann saß ich knapp 20 Minuten vor meiner Haustür und hab gewartet, weil die Jungs zu spät waren.
Ich HASSE Verspätungen.
(Durfte mir später auch noch anhören, dass Stefan Angst hatte als er mich gesehen hat. "Ich hab Deinen bösen Blick schon gesehen!" *lol*)
Naja, wir sind also zum Freund und haben uns da schön auf die Terrasse gepackt, der Grill wurde angeschmißen und das erste Bier geköpft.
Es kamen noch zwei Bekannte von ihm und ich hab erstmal n Schreck bekommen. Einer davon stellte sich mir vor und ich dachte nur "scheiße, den kenn ich doch!" Ca. ne halbe Stunde hartnäckiges Überlegen und unauffälliges Starren und es war mir klar.
Ich hab vor einigen Jahren mit ner damaligen Freundin viel im radio bremen chat gesurft und damals hatten sich Dates ergeben. Mit diesem Typen und zwei seiner Freunde, er wollte danach was von mir und ich hatte was mit seinem Macker. Scheinbar hat er mich verdrängt oder so getan, jedenfalls hat er mich nicht erkannt.
*poooh*

Okay, der Großteil is für 2 Stunden abgehauen und hat sich in Spaden son Spiel angeschaut und wir saßen da nur zu Viert und waren am Gröhlen, Essen und Tanken.
Als die wieder kamen brauchten wir ne Weile um wieder "in Fahrt" zu kommen.

Alles in Allem war der Abend gemütlich und lustig, sehr unterhaltsam.
Wir haben dann noch die Hauskatze "Katerchen" (Was für ein beschißener Name!) umgetauft in "Bissmark", weil er so ein verdammtes Schlachtschiff is.
Gegen 4 Uhr sind wir dann ins Haus weil es doch zu kalt war (wieder nur wir vier weil der Rest Weicheier sind!), ich wollte unbedingt endlich nach Hause, weil total durchgefroren, Stefan schenkte sich, als ich auf Klo war, heimlich noch ne Mischung ein und so rollte ich mich auf dem Sessel zusammen und lies mir von ihm den Nacken kraulen. Damit ich die Klappe halt. *lol*
Gegen halb 7 heute Morgen bin ich dann ins Bett. Und wenn ich in zwei Tagen nicht totkrank bei 30 Grad Außentemperatur und fast 40 auf meiner Stirn in meinem Bett schwitze, dann hab ich das einzig den Vitaminen, die ich mir heute wie doof eingeschmißen hab, zu verdanken!

Übrigens waren meine Haß-Menschen nicht da! *yeah* Ich liebe es, wenn Menschen, die eh unerwünscht sind, einfach nicht auftauchen! *g*

Den Tag hab ich damit verbracht möglichst regungslos auf meiner Couch zu liegen um meinen Alkoholbedingten Muskelkater zu entspannen. Verdammt, meine Arme taten mir vielleicht weh! Mittlerweile hat sich das wieder beruhigt. Jetzt tut mir nur noch der Hintern weh! Kein Schimmer warum. *g* Schätze die paar Stunden Schlaf am frühen Abend haben gut was gebracht.

Ganz offensichtlich hab ich mich also tatsächlich gegen das Voyage (wird das so geschrieben?) entschieden, aber damit hat meine Freundin eh gerechnet, als sie gestern anrief und ich ihr sagte, dass Stefan seinen GB feiert. *gg*

Und ich hab jetzt endlich Sakrileg hier liegen, morgen schön im Garten schmökern. *freu*

Schade, dass ich gestern zeitweise zu besoffen war um auf die grandiose Idee zu kommen Fotos zu knipsen, wären sicher ein paar nette Eindrücke bei entstanden. *lol*
Nächstes Mal.

Ach und dann hab ich jetzt einen Freund...*lol* Einen Online-Freund.
Wenn mich einer fragt bin ich nicht mehr solo. *lach* Schade nur, dass ich C. noch nicht treffen konnte, kommt aber bald.
Der war aber heute genauso kurz angebunden und kaputt wie ich selbst (er aber von der Arbeit. *g*), darum hab ich ein bisschen Mail-Entzug. Morgen.

Ach, vorhin entdeckt, würd mich mal interessieren, find die Idee ganz witzig.
Und ich bin doch sooo neugierig! *g*
Macht doch mal:

Freundschaftstest


Okay, in wenigen Minuten ist Sonntag, also wünsche ich Euch allen ein Schönen.
greetz.

--- BHV - live ! --- at 23:23
 
 
 

2 Comments:

Anonymous noodles said...
ein ex, ein bekannter, ein zukünftiger u. ein bester freund. und jetzt auch noch ein online-freund?!? hmm. *koppkratz* ;o)
10:25  
Anonymous Jessi said...
*g*
Mach Dir mal nicht so einen Kopf um meine Männer.
12:04  

Kommentar veröffentlichen


 


 

 

 

 

 

archiv:

  • August 2005

  • September 2005

  • Oktober 2005

  • November 2005

  • Dezember 2005

  • Januar 2006

  • Februar 2006

  • März 2006

  • April 2006

  • Mai 2006

  • Juni 2006

  • Juli 2006

  • August 2006

  • September 2006

  •